um.uns.herum.

Leben heißt, auch mal nach Rechts und Links zu schauen!

Bootcamps für Rechtsextreme

leave a comment »

Las gerade ein wenig Spiegel Online. Prangert mir diese Headline vor den Augen.  

Es gibt doch Bootcamps für agressive und verhaltensauffällige Kinder. Warum führt man dies nicht auch für andere verblendete Personen ein, die unsere Zeitgeschichte gerne an ihre geistigen Windungen anpassen. Sprich, die wirkliche Vergangenheit so verdrehen, dass sie wieder in das eigene großgermanische  Weltbild passt. 

Besagte Kinder werden ja gerne mal an den Bodensee in ein Feriencamp geschickt, oder nach Texas um in der Wüste zu sich selbst und dem Leben zurückzufinden. (Nicht negativ bewertet, die Resultate sprechen für sich)  

Wo schicken wir also am Besten unsere Rechtsextremen hin, damit auch diese langsam mal aufwachen. Da fiele mir z.b. ein soziales Jahr in Freetown, Sierra Leone, ein. Soziale Arbeit in einem Slum, Errichtung von Infrastruktur oder die Evaluierung von Microkrediten vor Ort.   

Vielleicht fällt der braun uniformierte Minderheit dann endlich einmal auf, dass wir alle nur Menschen sind!!!

Advertisements

Written by Roy

März 25, 2008 um 12:40 pm

Veröffentlicht in Nicht kategorisiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: